Biodiversität ist unser höchstes Gut

Der Begriff Biodiversität bezeichnet die Vielfalt des Lebens auf der Erde. Gemeint sind sowohl die Vielfalt innerhalb und zwischen den Arten – Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen – als auch die Vielfalt der Ökosysteme, in denen sie leben und sich gegenseitig beeinflussen. Biodiversität bezieht sich auf die Millionen unterschiedlicher Arten, die auf unserem Planeten leben, und auf die genetischen Unterschiede innerhalb der Arten. Biodiversität beschreibt auch die Wechselwirkungen zwischen den in den unterschiedlichen Ökosystemen vorkommenden Arten mit Luft, Wasser und Boden. Der Erhalt der Biodiversität und der Klimawandel sind zwei der größten globalen Herausforderungen.

Lesen Sie Mehr (auf Englisch) Siehe Quellenangabe

biodiversity_de-01
biodiversity-02
biodiversity_de-03
biodiversity-04
mobile line

UPM schützt und fördert die biologische Vielfalt

Schon seit Jahren ist für UPM Biodiversität eine der wichtigsten Triebfedern für die Entwicklung nachhaltiger Forstwirtschaftspraktiken. Hauptziel unseres Biodiversitätsprogramms ist es, den Schutz der biologischen Vielfalt in das forstwirtschaftliche Tagesgeschäft zu integrieren. Auch im Rahmen von Artenschutzprojekten und Fallstudien behandeln und vermitteln wir Biodiversitätsthemen. Mit dem Biodiversitätsprogramm können wir feststellen, inwieweit bestimmte Maßnahmen den Bedürfnissen einzelner Arten gerecht werden. Darüber hinaus hat es eine neue Kultur der Zusammenarbeit mit Interessengruppen bewirkt. Als einer der weltweit größten Waldbesitzer fördert UPM freiwilligen Naturschutz und weist im Rahmen seines Biodiversitätsprogramms Schutzgebiete als Lebensraum für bedrohte Arten aus. Unser Ziel ist die Zertifizierung sämtlicher Fasern bis 2030.

Lesen Sie Mehr (auf Englisch) Siehe Quellenangabe

biodiversity-05
biodiversity_de-06
biodiversity_de-07
biodiversity_de-08
biodiversity_de-09
biodiversity_de-10
biodiversity_de-11
biodiversity-12